Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo zusammen,
ich richte Shopsysteme (OXID, Shopware) ein und warte diese. Dabei kommt natürlich von meinen Kunden immer wieder die Frage nach einem ERP System auf, bevorzugt OpenSource.
Jetzt habe ich mir kivitendo angeshen und bin vom Funktionsumfang angenehm überrascht.
Allerdings habe ich nach langem Suchen keine Informationen dazu gefunden, wie man mit Artikelvarianten umgehen kann.
Die einzige Aussage dazu habe ich hier in einem Thread von 2015 gefunden. Alle meine Kunden nutzen aber in irgendeiner Form Artikelattribute um diese als Varianten im Shop anzubieten.

Auch in meiner Testinstallation, die ansonsten soweit gut funktioniert und konnte ich nicht erkennen, wie man das abbilden könnte, insbesondere via Shopwarek-Konnektor. Als Beispiel angehangen ein komplexeres Beispiel aus einem der Shops.

Gibt es hier Lösungsansätze, bzw. wo könnte ich dazu Informationen finden?

Vielen Dank im voraus

Vierstufige Variante

Gefragt von (20 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

Schwieriges Thema...

kivitendo hat von Haus aus keine "Variantenverwaltung". Der einzige Weg auch die Lagermengen von den einzelnen Varianten sauber zu verwalten (was z.B. für die Shopverfügbarkeit wichtig ist) besteht darin, jede Variante als eigenen Artikel (mit eigener Datenbank-ID und eindeutiger Artikelnummer) anzulegen. Der Webshop wird das intern aber anders abspeichern, so daß man die beiden Welten entsprechend übersetzen muß, was aber durch die Shop-API und ein entsprechendes Aufbereiten der Daten aus kivitendo heraus machbar sein sollte.

Ich habe das bei einem Kundenprojekt mal so umgesetzt, das hatte aber einige Änderungen zur Folge, und war auch etwas umfangreicher und entsprechend aufwändig:
eine übergeordnete Kategorie "Artikelvariante", unter der man alle Varianten eines Artikels zusammenfassen kann
ein Varianteneditor, an dem man bestimmte Änderungen an allen Varianten gleichzeitig durchführen kann
* ein Variantengenerator, mit dem man schnell verschiedene Varianten generieren kann (also Grundeigenschaften auswählen und dann daraus die Varianten in rot/gelb/blau anlegen), und auch die Artikelnummern und Beschreibungen nach einem bestimmten Schema angelegt werden

In dem Projekt gab es allerdings fest definierte Artikeleigenschaften, die für ALLE Artikel galten, was es etwas einfacher machte. Wenn man sowohl T-Shirts (mit Farben und Größen wie L, XL, ...) als auch Lutscher (mit Geschmacksrichtungen und Größen wie klein/groß) verkauft, wird es schon etwas komplizierter. Bis zu einem minimalen Grad könnte man sich eventuell noch mit benutzerdefinierten Variablen helfen, aber das würde sehr schnell ausarten.

Hat man für jede Variante einen eigenen Artikel kann man dann aber in kivitendo schön die einzelnen Artikel ein- und auslagern, eigene Preise vergeben, bestimmte Varianten aus dem Programm nehmen (ungültig setzen), eigene Beschreibungen vergeben... Das könnte man prinzipiell alles jetzt schon mit Bordmitteln manuell anlegen (oder per Skript als CSV generieren und importieren) und konfigurieren, aber um effizient damit zu arbeiten bräuchte es schon eine Variantenverwaltung. Das wäre auch ein schönes Projekt für den Standard, je nach Anforderungen an die Varianten kann das aber auch sehr speziell werden.

Beantwortet von (16.3k Punkte)

Schade, hatte ich aber inzwischen befürchtet.

In den Shops sind die Varianten de facto auch eigene Datensätze, werden aber durch einen (normalerweise nicht kaufbaren) Vater zusammengehalten und durch beliebige den Kindern gemeinsame Attributkombinationen erweitert. Hier ist besonders (wie erwähnt) das Design eines einfach zu handhabenden Generators wichtig.

Vielleicht schaue ich mir mal den Code an, aber für die aktuellen Projekte wird das wohl nicht mehr zu realisieren sein.

Danke auf jeden Fall für die schnelle Antwort!

0 Punkte

Hallo,
das meiste wurde schon erwähnt.
Eine Möglichkeit sehe ich noch darin.
Sofern die Varianten mit dem Variantengenerator von Shopware angelegt werden, könnte man die Schnittstelle erweitern und auf die RESTApi-Resource Varianten von SW zugreifen. Mit wenigen BDVs und der Erweiterung könnte man das, glaub ich, gut abbilden. Ich hatte eben mir mal die Variantenresource von SW angeschaut.

Beantwortet von (4.1k Punkte)

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...
Total PHP MySQL Other RAM
Time (ms) % Time (ms) % File count Time (ms) % Query count Time (ms) % Amount %
Setup 20.4 32% 20.0 32% 27 2.0 3% 2 0.0 0% 1391k 40%
Control 16.5 26% 8.0 12% 10 8.8 14% 11 0.0 0% 592k 17%
View 16.1 26% 16.0 25% 24 0.5 0% 1 0.0 0% 879k 25%
Theme 8.8 14% 4.0 6% 2 2.5 3% 2 2.4 3% 541k 15%
Total 61.9 100% 48.0 77% 63 13.8 22% 16 0.1 0% 3404k 100%