Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Heute bräuchte ich zum ersten mal die Funktion Mahnung erzeugen uns somit Hilfe!

Unter Mahnung-Konfigurieren habe ich z.B. folgendes eingetragen:
enter image description here

Aber leider erhalte ich statt dem PDF ein Fehler-Fenster:

Fehler!

default.tex : This is pdfTeXk, Version 3.141592-1.40.3 (Web2C 7.5.6)
%&-line parsing enabled.
entering extended mode
(./lx-office-printp6SY5g.tex
LaTeX2e <2005/12/01>
Babel and hyphenation patterns for english, usenglishmax, dumylang, noh
yphenation, german, ngerman, loaded.
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/koma-script/scrlttr2.cls
Document Class: scrlttr2 2006/07/30 v2.95b KOMA-Script document class (letter)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/koma-script/scrkbase.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/koma-script/scrlfile.sty
Package scrlfile, 2006/03/28 v2.95 KOMA-Script package (loading files)
Copyright (C) Markus Kohm

) (/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/graphics/keyval.sty))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/size11.clo)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/koma-script/typearea.sty
Package typearea, 2006/07/30 v2.95b KOMA-Script package (type area)
Copyright (C) Frank Neukam, 1992-1994
Copyright (C) Markus Kohm, 1994-2002

)) (/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/koma-script/DIN.lco)
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/letter.lco

LaTeX Warning: ######## this is letter.lco 1.1-u (03.01.2012)##########.

(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/graphics/graphicx.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/graphics/graphics.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/graphics/trig.sty)
(/etc/texmf/tex/latex/config/graphics.cfg)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/pdftex-def/pdftex.def)))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/inputenc.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/utf8.def
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/t1enc.dfu)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/ot1enc.dfu)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/omsenc.dfu)))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/generic/german/ngerman.sty v2.5e 1998-07-08)
(/usr/share/texmf/tex/latex/lm/lmodern.sty)
(/usr/share/texmf/tex/latex/xcolor/xcolor.sty
(/etc/texmf/tex/latex/config/color.cfg))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/ncctools/watermark.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/xifthen/xifthen.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/etex/etex.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/tools/calc.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/ifthen.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/ltxmisc/ifmtarg.sty)))

LaTeX Warning: ######## this is default.tex 1.1-u (03.01.2012)##########.

(/usr/share/texmf-texlive/tex/generic/oberdiek/ifpdf.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/generic/german/german.sty v2.5e 1998-07-08)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/textcomp.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/ts1enc.def
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/ts1enc.dfu)))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/lastpage/lastpage.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/filecontents/filecontents.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/carlisle/ltxtable.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/tools/tabularx.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/tools/array.sty))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/tools/longtable.sty))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/booktabs/booktabs.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/numprint/numprint.sty
No configuration file `numprint.cfg' found.)
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/xstring.sty
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/xstring.tex))
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/zwischensumme.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/oberdiek/zref.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/oberdiek/zref-base.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/oberdiek/auxhook.sty)))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/oberdiek/zref-savepos.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/oberdiek/zref-user.sty)
(/usr/share/texmf-texlive/tex/generic/fltpoint/fltpoint.sty
(/usr/share/texmf-texlive/tex/generic/fltpoint/fltpoint.tex))
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/eurosym/eurosym.sty))
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/mydata.tex)
No file lx-office-printp6SY5g.aux.
(/usr/share/texmf-texlive/tex/latex/base/ts1cmr.fd)
(/srv/www/kivitendo/templates/gilada/translations.tex

LaTeX Warning: ######## this is translations.tex 1.1-u (03.01.2012)##########.

)
Foldmarks: no
Head of first page

Overfull \vbox (751.08633pt too high) detected at line 322

Class scrlttr2 Warning: head of first page is 751.08633pt too high.
(scrlttr2) You have to change `firstheadvpos'
(scrlttr2) or you have to define a smaller
(scrlttr2) head of first page using \firsthead.
(scrlttr2) Because of this too high head of first page
(scrlttr2) you've got an overfull \vbox message on input line 322.

Foot of first page
Address (addressee)

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 322--322

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 322--322

Location field: empty
Reference line(s): no
Title: no
Subject: no
(/usr/share/texmf/tex/latex/lm/ot1lmr.fd)
(/usr/share/texmf/tex/latex/lm/omllmm.fd)
(/usr/share/texmf/tex/latex/lm/omslmsy.fd)
(/usr/share/texmf/tex/latex/lm/omxlmex.fd)
! Undefined control sequence.
\tiny \DocNoTitle

Gefragt von (2.3k Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

! Undefined control sequence.

Das deutet normalerweise auf nicht druckbare Zeichen in Deiner Rechnung oder Deinem Template hin.

Das passiert meist, wenn jemand irgendetwas per Copy&Paste eingibt (Kunden- oder Warenstamm sind beliebte Ziele), und da solche tollen Zeichen wie typografische Anführungszeichen, soft-hyphen oder Ähnliches drin sind. LaTeX erkennt die von Haus aus nicht, und nach den häufigsten Patzern (falsch kodierte Umlaute etc.) haben wir es einfach aufgegeben jeden Schrott zu erkennen, der in den Daten drin sein kann.

Normalerweise taucht in der Fehlermeldung auch der Code des Zeichens auf, das nicht erkannt wurde, hier aber nicht. Deshalb kann ich Dir da ad hoc nicht weiterhelfen. Um das Problem an den Daten zu beheben muss jemand an die Datenbank, das Zeichen finden und manuell beheben.

Alternativ: Du bringst Deinen Templates bei, diese Zeichen zu erkennen.

Beantwortet von (2.6k Punkte)

Hallo evtl. hilft es weiter wenn ich hier den Rest des Fehler-Fenster abdrucke, bisher dachte ich dass, bis zum ersten ! Zeichen alles von Interessen ist. Ansonsten klingt das nicht so gut bzw. das Copy+Paste nicht so gut sind.

! Undefined control sequence.

\tiny \SecNoTitle

l.341 \hspace{-0.5em} \DocId

! Undefined control sequence.
\DocId ... {\tiny \Date }~\ \mainfont \docnumber
& \mainfont \kundennummer ...
l.341 \hspace{-0.5em} \DocId

! Undefined control sequence.
\DocId ...nt \kundennummer & \mainfont \secnumber
& \mainfont \deliverydate ...
l.341 \hspace{-0.5em} \DocId

! Undefined control sequence.
\DocId ...nt \deliverydate & \mainfont \MyDocdate
~\ \end {tabular*} ~\
l.341 \hspace{-0.5em} \DocId

Overfull \hbox (10.34169pt too wide) in paragraph at lines 341--342
[]

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 341--342

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 341--342

! Undefined control sequence.
\doctype

l.353 {\noindent\textbf\doctype
}~\

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 353--355

LaTeX Warning: Writing file `./users/lx-office-printzqwxJa.tex.table.tex'.

LaTeX Warning: Ignoring text ` % Ende der Hilfsdatei.' after \end{filecontents
} on input line 442.

(./users/lx-office-printzqwxJa.tex.table.tex)
(./users/lx-office-printzqwxJa.tex.table.tex)
(./users/lx-office-printzqwxJa.tex.table.tex

LaTeX Warning: Reference `zwsumpos1' on page 1 undefined on input line 85.

LaTeX Warning: Reference `zwsumpos1' on page 1 undefined on input line 85.

LaTeX Warning: Reference `zwsumpos1' on page 1 undefined on input line 85.

! Package numprint Error: empty argument.

See the numprint package documentation for explanation.
Type H for immediate help.
...

l.85 }

! Package numprint Error: Invalid characters ' in mandatory argument of (numprint) \numprint. Allowed are (numprint) 0123456789.,eEdD+-\pm '.

See the numprint package documentation for explanation.
Type H for immediate help.
...

l.85 }

Overfull \hbox (15.41656pt too wide) has occurred while \output is active
[][][]
)
Overfull \hbox (10.95003pt too wide) in paragraph at lines 446--494
[][]

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 446--494

Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph at lines 501--503

[1{/var/lib/texmf/fonts/map/pdftex/updmap/pdftex.map} ates/gilada/my_head.pdf

pdfTeX warning: /usr/X11R6/bin/pdflatex (file /srv/www/kivitendo/templates/gila
da/my_head.pdf): PDF inclusion: Page Group detected which pdfTeX can't handle.
Ignoring it.
>] AED: lastpage setting LastPage (./lx-office-printzqwxJa.aux)

LaTeX Warning: There were undefined references.

LaTeX Warning: Label(s) may have changed. Rerun to get cross-references right.

)
(see the transcript file for additional information) onts/type1/bluesky/cm/cmss10.pfb> cm/cmss8.pfb> hare/texmf-texlive/fonts/type1/bluesky/cm/cmssbx10.pfb>
Output written on lx-office-printzqwxJa.pdf (1 page, 65951 bytes).
Transcript written on lx-office-printzqwxJa.log.

>> ! Undefined control sequence.
>> \tiny \DocNoTitle

Das deutet normalerweise auf nicht druckbare Zeichen in Deiner Rechnung oder Deinem Template hin.

nein, das ist ein nicht deffiniertes Macro in diesem Fall \DocNoTitle

+1 Punkt

LaTeX Warning: ######## this is default.tex 1.1-u (03.01.2012)##########.

Das sieht nach f-tex aus. Wenn Du da nicht gepatcht hast kann das nicht gehen:

f-tex kann (noch) keine Mahnungen

siehe auch Seite 7: http://gpl.coulmann.de/lx-office/2012-03_lxo_f-tex_vortrag.pdf

Beantwortet von (17.9k Punkte)

JA ist f-tex, danke für die Folie, was muss ich patch'en gibt es ein kleines HowTo dazu.
Falls wichtig! Benutze LX-Office 2.7.0

Nicht falsch verstehen, aber wenn Du das noetige technische Verstaendnis haettest, wuerdest Du hier andere Dinge fragen ...

Aber, Du kannst f-tex mit anderen Vorlagen kombinieren, nimm Dir doch die Mahnungen aus zum Beispiel:

  • lx-office-erp/templates/print/German
    oder
  • lx-office-erp/templates/print/RB

nee keine Angst.
Genau aus diesen bzw. letzterem Pfad habe ich die beiden "Vorlagen zahlungserinnerung*.tex" genommen und habe mir jene in mein Vorlage Verzeichnis kopiert. Soweit war ich schon gediegen.

Wenn du mit andere Dinge Fragen meinst den Inhalt von der Vorlage *.tex anpassen? Wäre meine Antwort, dazu muss es erst mal mit der Vorlage selbst Funktionieren, danach kann ich mir Gedanken machen in Bezug der Anpassung.
Also genug der "Horst Lemke" These. Wie überrede ich das System die Mahnungsvorlage zu nutzen bzw. wo liegt mein Fehler oder wie ptach ich dies?

nee keine Angst.
Genau aus diesen bzw. letzterem Pfad habe ich die beiden "Vorlagen zahlungserinnerung*.tex" genommen und habe mir jene in mein Vorlage Verzeichnis kopiert. Soweit war ich schon gediegen.

>>default.tex : This is pdfTeXk, Version 3.141592-1.40.3 (Web2C 7.5.6)

wann? Es wurde default.tex aufgerufen und nicht zahlungserinnerung*.tex,. Da stimmt was nicht an Deinem Bericht.
Eventuell hast Du die Vorlage nicht richtig konfiguriert auf jeden Fall wird sie laut Deiner Logs nicht verwendet.

Ok ist aber leider so wie geschrieben,
derzeit versuche ich die aufzurufende Datei anzuschauen.

so jetzt bin ich ein Stück weiter, nachdem ich Versuchsweise unter "System->Mahnung Konfigurieren" bei in der Spalte Druckvorlagen die Endung .tex entfernte erhalte ich nun folgende Meldung:

zahlungserinnerung.tex : This is pdfTeXk, Version 3.141592-1.40.3 (Web2C 7.5.6)
%&-line parsing enabled.
entering extended mode
(./lx-office-printyApWEI.tex
LaTeX2e <2005/12/01>
Babel and hyphenation patterns for english, usenglishmax, dumylang, noh
yphenation, german, ngerman, loaded.

! LaTeX Error: File `inheaders.tex' not found.

Type X to quit or to proceed,
or enter new name. (Default extension: tex)

Enter file name:
! Emergency stop.

l.1 \input{inheaders.tex}
^^M
! ==> Fatal error occurred, no output PDF file produced!
Transcript written on lx-office-printyApWEI.log.

Achtung jetzt wird sich die Frage ändern!

Nach dem ich die inhaeders.tex und andere in mein Vorlage Verzeichnis kopiert habe,
möchte ich nun meine eigene bereits erstellte pdf Volage nutzen, geht das überhaupt und wo?

Ok ich merke schon ... Gibt es wenigstens Tipps für eine Latex- IDE unter Debian,
die auch Teilstücke per Vorschau anzeigt? Bisher nutze ich Kile

Nach dem ich die inhaeders.tex und andere in mein Vorlage Verzeichnis kopiert habe,
möchte ich nun meine eigene bereits erstellte pdf Volage nutzen, geht das überhaupt und wo?

prompt# texdoc wallpaper

Gibt es wenigstens Tipps für eine Latex- IDE unter Debian,

prompt# aptitude install vim vim-addon-manager vim-latexsuite

Hi,

Du benutzt ja schon Teile von den RB-Vorlagen. Dann lies mal das Readme.tex dort. In insettings.tex kann man verschiedene Grafiken (png/pdf) als Briefkopf oder Briefpapier/Hintergrund einbinden (die Optionen sind kommentiert).

Grüße
Bernd

Hi ich danke Euch dreien. Im Moment habe ich zu viel um die Ohren, die Mahnungen habe ich jetzt in OpenOffice und unabhängig von LxOffice als Vorlage erstellt. Ist zwar nicht im Sinne des Erfinders, aber hilft.

Zumindest bis ich irgendwann Zeit finde, und von mir aus auch auf der Konsolen Ebene, mich mit f-Tex in Bezug auf Mahnung und vielleicht ein bisschen mehr, auseinander setzten kann. Ja ich habe die RB-Vorlagen versucht zu benutzen, die Readme werde ich nochmals lesen. Irgendwie habe ich es für Rechnung und Angebote usw. ja auch geschafft eine einzige pdf Datei (inkl. Kopf Fuß Bild ...) als Hintergrund-Dokument heranzuziehen / zu benutzen. Bei manchen wie Lieferer... wird hier und da zwar noch Gestreikt, aber man (muss) findet sich damit ab und möchte keine Lieferscheine drucken, fertig ist der Salat.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 23, Okt 2015 von keviren (20 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 4, Apr 2012 von turtle (2.3k Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 30, Mär 2012 von Dirk (20 Punkte)
...