Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,
Ich möchte zu den Kundenadressen die Namen der Ortsteile einfügen, aber dafür ist kein Feld vorgesehen! Das Problem ist, dass durch die andauernden Gemeindezusammenschlüsse, insbesondere im ländlichen Raum, neue Gemeinden entstehen. In den neuen Gemeinden gibt es aber z.B. die Hauptstrasse mit den entsprechenden Hausnummern mehrfach gibt. Es muss aber die Postleitzahl, der Name der Gemeinde und der Ortsteil angegeben werden, sonst kommen die Briefe einfach zurück! Wie soll das bei LX-Office/ Kivitendo verarbeitet werden?

LX-Office- Verion: 2.7.0
CRM. Version: 1.5.0-2

MfG
Sebastian Reinhardt

Gefragt von (1.4k Punkte)
wieder getaggt von

2 Antworten

0 Punkte

Ich möchte zu den Kundenadressen die Namen der Ortsteile

Das gibt es so in der offiziellen Form einer (Post) Adresse soweit ich weiss nicht. Es gibt glaube ich sogar einen offiziellen Standard fuer Adressen, habe ihn aber auf die Schnelle nicht gefunden. Das man es trozdem haben will, verstehe ich vollkommen.

Was Spricht dagegen das im Feld Ort mit einzutragen?

zum Beispiel
plz: 63589
ort: Linsengericht Eidengesäß

eigentlich: 63589 Linsengericht (Ja, das gibt es wirklich)

Alternativ kannst Du auch eine Custom Variable einfuehren, waere mir allerdings zu unkomfortable, da die bei der Adresspflege immer in einem extra Tabulator eingegeben werden muss.

Beantwortet von (17.9k Punkte)

Das WWS was wir bisher verwendet haben, bot dafür zwei Zeilen namens "Zusatz" (zwischen Strasse und Ort) an. Ich hatte auch schon in Betracht gezogen, das in Klammern hinter der Strasse ein zu fügen. Nur ist das nat. auch nur eine Notlösung und die Post ist da sehr stur. Wie bereits geschrieben kümmern die sich nicht um die Adressdefinitionen, sonder schicken einfach den Brief zurück. Da ich eine neue saubere Datenbank aufbauen möchte, wollte ich sicher gehen und eben wissen, wie andere das Problem handhaben.

MfG
Sebastian Reinhardt

0 Punkte

Wenn der Ortsteil für eine einwandfreie Zustellung erforderlich ist, dann gehört er einfach in das Feld „Ort”, das ist nachhaltig und funktioniert problemlos mit allen Vorlagen.

Falls unbedingt ein eigenes Feld gebraucht wird, lässt sich das über benutzerdefinierte Variablen lösen. Das Feld allein reicht allerdings noch nicht, es muss dann noch in die Druckvorlagen eingebaut werden. Auch wird ggf. der Im-/Export von Adressdaten damit komplexer.

Beantwortet von (-9,102 Punkte)
...