Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan und neuem Layout

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,

ich beschäftige mich zurzeit mit der Online-Demo von Kivitendo, um abzuschätzen, ob das System für uns geeignet ist.

Ich habe für Kunden ein benutzerdefiniertes Feld (Datum) angelegt und auf durchsuchbar geschaltet. In der Suche taucht es auf, allerdings werden die Kunden, die den entspr. Eintrag in diesem Feld hinterlegt haben, nicht gefunden.

Kann mir jemand bestätigen, dass Kivitendo keine benutzerdefinierten Felder als Suchfilter verarbeiten kann oder mache ich etwas falsch?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gefragt von (70 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

Hallo,

ich habe bei mir benutzerdefinierte Felder bei den Waren definiert, also für das Modul "Waren,Dienstleistungen und Erzeugnisse". Diese sind ebenfalls als durchsuchbar markiert.
Wenn ich nun Waren suche, dann kann ich ohne Probleme danach suchen, auch nach Teilen davon.
Kann es vielleicht sein, dass du bei der Suche etwas mit dem Format falsch machst, also z.B ein . anstelle eines Trennstriches?
Versuch mal nur nach dem Tag oder dem Jar zu suchen?

Frohes Testen

Beantwortet von (580 Punkte)

Hallo,

nein, falsches Format kann nicht sein, weil ich das Datum für beide Einträge (benutzerdefinierte Variable befüllen und Auswahl in CRM --> Kundensuche) aus dem Kalender ausgewählt habe. Ich habe es nun einmal mit einem Textfeld probiert; das geht auch nicht. Die Suche spuckt auch nichts aus, wenn ich z. B. nur nach der Straße suche. Die einzige Suche, die bei mir Ergebnisse liefert, ist jene nach dem Kundennamen. Kann das sein, dass nur Kundeneinträge gefunden werden, wenn der Name als Filter eingegeben wird? Aber dann wäre diese Suche ja sinnlos - was wäre, wenn man einen Kunden sucht, weiß zwar, wo er wohnt, aber der Name fällt einem im Moment nicht ein? Das kann ich mir dann doch nicht vorstellen, dass diese Kundensuche den Kundennamen als Bedingung fordert, oder etwa doch? Ich arbeite, wie gesagt, mit dem Demo-Projekt.

Ich kann das Problem nicht nachvollziehen.

  1. Benutzerdefinierte Variable anlegen, Typ Datum, Durchsuchbar: ja : Speichern
  2. Datum bei Kunden eintragen (z.B. 03.04.2013)
  3. Kundensuche, Variable von 01.04.2013 bis 30.04.2013 ODER von 03.04.2013 bis [leer] liefert den Kunden.

Getestet gerade eben im STAMMDATEN-Menü der Online zugänglichen Demo.

Das CRM-Menü (Aufsatz von Holger Lindemann) liefert tatsächlich nichts. Ist ein Fehler des Aufsatzes, nicht von kivitendo.

Lösung: Mit den Stammdaten des Kernprogramms arbeiten. Da klappts auch mit den Benutzerdefinierten Variablen.

+1 Punkt

Die Benutzerdefinierten Variablen des Kernprogramms (Ab Menü "Stammdaten") werden an den CRM-Aufsatz durchgereicht. Was da womöglich mit einer Variable vom Typ "Datum" passiert, weiß ich nicht, aber offenkundig geht dabei was schief (s. Kommentar 1 Antwort), ich vermute, dass ein Konvertierungsfehler vorliegt. Denn wenn ich dort eine Variable vom Typ "Text" anlege, wird die mit einem Datumseintrag gefunden.

Der Fehler liegt also tatsächlich nicht an kivitendo, sondern am CRM Aufsatz.

Beantwortet von (-9,102 Punkte)

Danke für deine Aufklärung! Du hast mir sehr weiter geholfen, denn ich hatte in der Tat über das CRM-Modul gefiltert!
So wie du das beschrieben hast, habe ich das nun auch probiert und es geht! Und ich kann sogar einen Zeitbereich eingeben und nicht nur ein einzelnes Datum wie im CRM-Modul. Das ist genau das, was ich eigentlich brauche, wovon ich jedoch dachte, das ist reines Wunschkonzert...

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 5, Feb 2014 von Simmerl (60 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 11, Apr 2013 von hgl (60 Punkte)
+1 Punkt
1 Antwort
...