Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Hallo,

ich suche derzeit fuer ein noch kleines Unternehmen eine moeglichst umfassende Loesung fuer FiBu, WaWi, CRM, ... Ich bin dabei auf Kivitendo gestossen und durchaus optimisitsch, konnte allerdings keinerlei Einstellung im Zusammenhang mit der Kleinunternehmerregelung finden. Auch eine Suche im Internet brachte dazu keinerlei Ergebnisse.

Ich will, dass auf den Rechnungen keine MWSt ausgeweisen (zzgl. Hinweis auf Kleinunternehmer) und entsprechend auch nicht verbucht wird. Gibt es dazu eine Option und ich habe sie nur nicht gefunden, oder gibt es dazu ein best-practice oder dergleichen?

Besten Gruss und vielen Dank fuer den Einsatz der Entwickler, ein solches System zu erstellen und zu pflegen!
- Michael

Gefragt von (50 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

Hallo Michael
Die Einstellungen muss man selbst vornehmen. In dem Post Frage zu Kleinunternehmerregelung steht einiges dazu.
Hinweise auf der Rechnung muss man in die Vorlagen einpflegen. (Latex oder odt). Ansonsten hab ich auch damals 2003 mit Lx-Office als Kleinunternehmen damit angefangen. Wenn Du nur oder fast ausschließlich Dienstleistungen anbietest, nicht großartig und oft Werkzeuge kaufst, ist die Kleinunternehmer passend. Wenn Du mit Waren handelst oder teurere Werkzeuge anschaffst würde ich davon abraten.
Kleiner Hinweiss: In allen Zahlenfeldern von kivitendo kannst du rechnen, somit ist es ein leichtes den brutto oder nettopreis zu berechnen.
Grüße
Werner

Beantwortet von (4.1k Punkte)
ausgewählt von

Hallo.

Besten Dank fuer die Antwort und den Link. Der Handel erfolgt zwar durchaus mit Waren, aber in aktuell noch sehr geringen Stueckzahlen. Einkauf von Werkzeug ist praktisch nicht vorhanden, daher viel die Entscheidung auf die Kleinunternehmerregelung, insb. da dadurch auch die regelmaessige Vorsteueranmeldung und das ganze drum herum nicht anfaellt.

Die Latexvorlage habe ich schon gesehen, ich werde mir das mal in meiner Testinstallation ansehen- mal schauen wie weit ich damit komme.

Was mir noch Bauchschmerzen bereitet(e) sind die neuen, strengen Regeln zu GoBD, aber die sind in kivitendo ja, zumindest auf den ersten Blick, zumindest bekannt (Menupunkt "GoBD Export").

Besten Dank und Gruss,
- Michael

Meinst Du GoBD oder DSGVO(seit 25.Mai).
GoBD Export = Buchungsdatenexport für den Finanzbeamten der Deine Buchführung prüft
DSGVO = Datenschutzgrundverordnung betrifft alle Unternehmen auch Kleinunternehmen

Beide sind anstrengend (was aber nicht heissen soll, dass ich insb. die DSGVO aus Verbrauchersicht nicht voll unterstuetze, ich finde sie super - nur aus der anderen Perspektive ist sie etwas haarig). In Bezug auf kivitendo mache ich mir aber haupts. Sorgen ueber die GoBD.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 23, Dez 2012 von fbelau (270 Punkte)
+1 Punkt
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
...
Total PHP MySQL Other RAM
Time (ms) % Time (ms) % File count Time (ms) % Query count Time (ms) % Amount %
Setup 19.7 31% 16.0 25% 27 1.2 1% 2 2.5 3% 1391k 40%
Control 15.4 24% 8.0 12% 10 7.9 12% 11 0.0 0% 600k 17%
View 16.4 25% 16.0 25% 24 0.3 0% 1 0.1 0% 873k 25%
Theme 11.8 18% 8.0 12% 2 3.5 5% 2 0.2 0% 557k 16%
Total 63.3 100% 48.0 75% 63 12.8 20% 16 2.5 3% 3423k 100%