Willkommen im kivitendo Forum! Hier erweitern und teilen AnwenderInnen und EntwicklerInnen ihr Wissen.

Teste kivitendo!

kivitendo Demo

kivitendo Demo mit Schweizer Kontenplan

Geld allein macht nicht glücklich - benutzt kivitendo!

0 Punkte

Wie schon G. Richardson im Bugtracker festgestellt hat, ist kivi nicht mit Postgres12 kompatibel.

Das betrifft die folgenden Tabellen:

  • public.assembly
  • public.parts
  • public.crm
  • public.delivery_order_items
  • public.ekartikel
  • public.ekbon
  • public.ekdefaults
  • public.ekkunde
  • public.ektext
  • public.invoice
  • public.partsgroup
  • public.orderitems

Bei Archlinux ist postgres 12 seit 2019-11-18 in den Repos.

-----------------------------------------------------------------
  pg_upgrade run on Sat Jan 18 11:35:01 2020
-----------------------------------------------------------------

Führe Konsistenzprüfungen durch
-------------------------------
Checking cluster versions                                   ok
Checking database user is the install user                  ok
Checking database connection settings                       ok
Checking for prepared transactions                          ok
Checking for reg* data types in user tables                 ok
Checking for contrib/isn with bigint-passing mismatch       ok
Checking for tables WITH OIDS                               fatal
Ihre Installation enthält Tabellen, die mit WITH OIDS deklariert sind, was
nicht mehr unterstützt wird. Entfernen Sie die oid-Spalte mit
    ALTER TABLE ... SET WITHOUT OIDS;
Eine Liste der Tabellen mit dem Problem ist in der Datei:
    tables_with_oids.txt

Da es ja kein offenes Bug-Tracking-System gibt bestätige ich hier, dass das ein Bug ist.

Hinweis an Robert Farr: Die Tabellen von erp-kasse sind ebenfalls betroffen.

Probeweise habe ich "ALTER TABLE ... SET WITHOUT OIDS;" auf den Tabellen ausgeführt.
Dann kann ich mit erpkasse nicht mehr kassieren.

Viele Grüße und eine schöne Woche

Iris

Gefragt von (510 Punkte)
Bearbeitet von

1 Antwort

0 Punkte

Hallo, warum hat Kivitendo kein Bug-Tracking-System?

MfG

tstrebel

Beantwortet von (900 Punkte)

Warum? Keine Ahnung.

Dass nicht kannst du hier nachlesen:

Analog dazu wird es auch kein offenes Bug-Tracking-System geben,
sondern Einträge hierfür werden über Foreneinträge generiert oder
direkt von Partner (s.a. Partnerprogramm hier) erstellt.

Hi,
die Pflege eines Bug-Tracking-Systems in denen die gesamte Welt Meldungen machen kann ist leider viel zu aufwändig für unsere Projekt-Ressourcen.

Deswegen haben wir vor einigen Jahren entschieden, dass nur noch Bugs von Personen gemeldet werden können, die diese von Ihrer Kompetenz auch lösen können.

Damit sind die "false Positives" verschwunden und auch der kommunikative Overhead wurde minimiert.

Das was dann noch im Forum an Fragen aufkommen ist dagegen wieder gut "ehrenamtlich" machbar.

Deswegen hier die Rückmeldung:

Im aktuellen kivitendo funktioniert jetzt die Unterstützung für Postgresql 12 und ich hab den Bug gerade geschlossen:

https://www.kivitendo.de/redmine/issues/415

Bitte einmal Gegenprüfen.

Danke

Danke für die Rückmeldung.

Testen kann ich leider augenblicklich nicht, da auch die Tabellen von erp-Kasse betroffen sind.

Da muss ich erst warten bis dafür auch ein Update zur Verfügung steht.

Viele Grüße und eine schöne Woche

Iris

Hi,
tja, die Anforderung müsste dann eher im OpenKonto-Forum, o.ä. angemeldet werden.
Da können wir von kivitendo wenig helfen, ggf. noch dein kivi-Dienstleister.

Gruß

Openkonto-Forum?

Gibt es keins

und außerdem wurde ich da durchgereicht. Da wollte ich eigtl. nicht hin. Alternativ müsste ich kivitendo komplett verlassen. Weil ein anderes POS als erp-kasse für kivitendo gibt es wohl keins.

einen "Dienstleister" habe ich keinen.

Selbst ist die Frau

Für mich bedeutet Open Source, dass ich als User aktiv mithelfe und sowas wie oben eben melde. Und da erp-kasse eben nicht Open Source ist, kann ich auch nichts machen als warten.

Ist etwas off-topic, aber ich kann mich schwerlich zurückhalten:

Dann bleiben ja noch drei Optionen

  • Selbst ist die Frau: Eine neue OpenSource Kasse programmieren
  • kivitendo verlassen
  • In den Kaufladen von erp-kasse gehen und eine neue Version mit entsprechenden Funktionen gegen langweiliges Geld tauschen

Je nach Kaufvertrag kann man beim letzten Punkt den Hersteller noch verklagen oder anderweitig überreden etwas zu liefern...

Wie dem auch sei, viel Erfolg!

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 13, Sep 2016 von nschneider (330 Punkte)
...